Kurzprofil

Andreas Hamm
staatlich geprüfter technischer Assistent für Informatik
Startseite Ι C++ Coding

Über mich

Aktualisiert: 11.03.2020

Ich, Andreas Hamm, habe mich schon in meiner Kindheit für die Programmierung von Computerprogrammen begeistert. Ab 1983 konnte ich erste Schritte und eigene Erfahrungen in dieser Richtung machen. Seit nun mittlerweile mehr als 20 Jahre habe ich Berufserfahrung als Softwareentwickler — davon rund 15 Jahre im Projektgeschäft. In kleineren und größeren Teams — in der Spitze mit mehr als 40, meist aber um die 10 Personen — beteiligt an der Umsetzung proprietärer Software-Produkte, sowohl in mittelständigen Unternehmen als auch in international agierenden Konzernen, in teils verantwortlicher Position oder in Abstimmung mit den jeweils Projekt-Verantwortlichen.

Die Programmiersprachen in den vorangegangenen Projekten waren C++ (Visual C/C++), C, Java, Basic (Visual Basic), Pascal (Turbo/Borland Pascal, Delphi); sehr oft in Verbindung mit SQL-basierten Relationalen Datenbanksystemen, wie Oracle, SQL-Anywhere (Sybase), SQL-Server.

Meine Aufgaben/Rolle: die Analyse, die Konzeption, UI-Design und in der Regel objektorientierte Umsetzung des Software-Vorhabens; unter anderem die Projekt-Planung und -Koordination, das Erstellen von Lasten- und Pflichtenheften.

Natürlich bin ich sehr technikaffin und alles rundum Software-Entwicklung interessiert mich — dies dürfte dann wohl der Grund sein, warum ich gerne interdisziplinär arbeite. Mein größtes Interesse liegt jedoch bei der theoretischen und praktischen Informatik in einem technisch angehauchten Umfeld.

Am liebsten programmiere ich system- und hardwarenahe Computerprogramme.

Danke

Ich nutze die Gelegenheit um Danke zu sagen und um meine Freunde, männlich und weiblich, Arbeitskollegen und -Kolleginnen von damals bis heute zu grüßen. Ich würde mir keine anderen wünschen — oder gewünscht haben.

Erwähnen und bedanken möchte ich mich bei denen, auch wenn ich niemanden namentlich nenne, die mich unterstüzt, die mich inspiriert und von denen ich lernen durfte — vielen Dank.

Schön euch kennengelernt zu haben.

Wie bereits aufgezählt durfte ich in vielen imperativen Hochsprachen unter Aneignung sehr guter Kenntnisse professionell programmieren. Rein Subjektiv, ohne Berücksichtigung einer Aufgabenbeschreibung, Anforderungen völlig außeracht lassend, unbeeinflusst von Ergebnis- oder Ziel-orientierten Gesichtspunkten eines Vorhabens, ist C++ mein ganz persönlicher Favorit. Danke an Bjarne Stroustrup und allen von mir nicht namentlich genannten Personen und öffentlichen Gesichtern, die mit Leidenschaft C und C++ zu dem gemacht haben was es ist, und denen, die auch weiterhin dran arbeiten — an einem Werkzeug mit dem alles Erdenkliche aus technischer Sicht hoch performant möglich ist.

Vielen Dank.

Mein EDV-Profil

Aktualisiert: 26.01.2020

Allgemein gehaltener stichpunktartig gruppierter Überblick zu meiner aktuellen beruflichen Tätigkeit und indirekt zur Entwicklungsumgebung.

Position

Software-Entwicklung/-Programmierung

Branche

Industrie (Prozessautomatisierung)

Schwerpunkte

Objektorientiere Programmierung, Tool-Entwicklung, Unit Test

Betriebssysteme

Windows

Programmiersprachen

C/C++, C#

Datenbanksysteme

Poet (Fast Objects), PostgreSQL

Netzwerk/Protokolle

TCP, UDP

Tools

Excel, Office, Outlook, TFS, Visio, Word

Entwicklungsumgebungen

Visual Studio

Schnittstellen

Windows-SDK, Winsock-API

Frameworks

MFC, MS-Test Framework, .NET

Bibliotheken

ATL, boost, STL

Technologien

ActiveX, COM, DCOM, DLL, MVC, MVVM

Methoden

Agile Modelle, Multi-processing/-threading, OOA, OOD, OOP, Scrum, UML

Software

Installation von Standard-Software, Gerätetreibern

Hardware

Computer-Architektur, Prozessor-Architektur

Sonstiges

Flat-File, Generische Programmierung, JSON, XML

Seitenanfang
Kurzprofil Ι Impressum Ι Rechtliche Hinweise Ι Haftungsausschluss Ι Nutzungsbedingungen